Sprachbildung

Neben dem regulären Deutschunterricht gibt es in der Mittagsfreizeit und im Ganztagskurssystem eine Reihe von Sprachbildungsangeboten:

  • Theater (Darstellendes Spiel)
  • Englisch ab Klasse 1
  • Herkunftssprachlicher Unterricht in Türkisch (Klasse 1 bis 4)
  • Spanisch im Ganztagskurssystem
  • Vorlesen und lesen in der Mittagsfreizeit und im Kurssystem
  • Magie mit Worten im Kurssystem
  • ... und vieles mehr!

Sprachförderung

Sprachförderung

 Das Sprachförderkonzept unserer Schule umfasst:

  • additive Sprachförderung (handlungs- und projektorientiert)
  • integrative Sprachförderung (differenzierter, individualisierter und kompetenzorientierter Unterricht, Partner- und Gruppenarbeit, Projekt- und Werkstattarbeit)
  • Projekt Fly (family literacy) in der Vorschulklasse
  • Entwicklung eines schulinternen Sprachfördercurriculums
  • Schulinterne und-externe Lehrerfortbildung
  • jahrgangsbezogene Unterstützung und Beratung des Kollegiums bzgl. der additiven Sprachförderung
  • Zusammenarbeit mit dem LIQ
  • schulinterne und -externe Verlaufsdiagnostik (Evaluation)
  • Organisation des Sprachfördermaterials (einheitliches Lehrwerk, Bereitstellung aktueller Sprachfördermaterialien für alle Jahrgänge
  • Elternarbeit
  • Theatersprachcamp
  • Erstellung von Förderplänen
  • Fallkonferenzen im Klassenteam-Stadtteilvernetzung (Nachbarschulen, Kitas, Institutionen)

Additive Sprachförderung
Integrative Sprachförderung
FLY (family literacy)

Aktuelles

Termine für individuelle Beratungsgespräche bietet die Schulleitung nach tel. Absprache an. Vereinbaren Sie einen Termin unter 040/428-9357-40.

Die kleinste Lesung Hamburgs

Das Traumfresserchen