Hier werden Weichen gestellt

Krönender Abschluss der Lebenswelt-Entdecker-Touren für dieses Schuljahr war am Montag der Besuch des Hafenbahnhofs Alte Süderelbe. Neben den 11 Schülern aus dem Kurs waren diesmal 4 Schüler/innen der 9. Klasse der Ida Ehre Schule mit dabei. 

Frank Schönwald und Thorsten Morgenstern von der Hamburg Port Authority entführten die Gruppe in die Welt des Güterverkehrs. Dabei durften die kleinen Entdecker ganz stilecht im Konferenzraum des Towers (mit Panoramafenstern) Platz nehmen und wurden mit Getränken und Gummibärchen verwöhnt. 

Herr Schönwald und Herr Morgenstern fesselten ihre jungen Zuhörer/innen mit spannenden Informationen rund um den Hamburger Güterverkehr, z.B. dass die Hafenbahn über ca. 850 Weichen verfügt. Außerdem hatten sie auch einiges zum Anfassen mitgebracht, z.B. ein Stück Schiene und eine Stromleitung. Aber auch die Kids konnten ihrerseits zeigen wie viel Wissen zum Thema Bahn sie in diesem Halbjahr schon angehäuft haben. 

Ein weiteres Highlight war die Aussichtsplattform. Bei wunderschön sonnigem und klarem Wetter haben alle die Aussicht auf die Bahnhofsanlagen und den weiten Blick in den Hafen und auf die Köhlbrandbrücke genossen. 

Nach einem kurzen Blick ins Kontrollzentrum war unser Besuch leider schon vorbei. Aber wir werden bestimmt noch mal daran denken, wenn wir unsere Dampflokomotiv-Nudeln essen.

Mit dabei waren wieder Karin Retzmann und Thorsten Bräuer sowie Marion Dodt von der Lawaetz- Stiftung.

Im kommenden Schuljahr geht es weiter mit den Lebenswelt-Entdecker-Touren weiteren spannenden Abenteuern!!

Aktuelles

Termine für individuelle Beratungsgespräche bietet die Schulleitung nach tel. Absprache an. Vereinbaren Sie einen Termin unter 040/428-9357-40.

So viele Kinder wie noch nie

You're gonna miss me when I'm gone ...