Eissportprojekt

Eissport wird zum Unterrichtsfach an der Schule Arnkielstraße

 

Mit Beginn des ersten Schulhalbjahres des Schuljahres 2010/11 hat die Schule ihr Angebot für den Sportunterricht erweitert: Eishockey, Eislauf und Eiskunstlauf stehen für die Schülerinnen und Schüler nun auf dem Stundenplan.

90 Minuten wöchentlich können die Schüler und Schülerinnen der Klassen 2c, 3c und 4c die Eisfläche in der Volksbank-Arena nutzen. Finanziert wird das Eissportangebot von der Alexander-Otto-Sportstiftung.

 

Schlittschuhe sind in der Arena erhältlich. Wichtig war der Alexander Otto Sportstiftung bei ihrem Angebot, dass das Eislaufangebot nachhaltig im Lehrplan der Schulen verankert ist. Die Schülerinnen und Schüler einer Klasse oder eines Kurses sollen durchgängig ein gesamtes Halbjahr unterrichtet werden, um so zielgerichtet Eislaufen und darauf aufbauend eine Eissportart zu erlernen. Die Klasse 2 erlernt gerade das Schlittschulaufen. Die Klassen 3 und 4 hingegen sind schon beim Eishockeyspielen angelangt.

Die Sportlehrer der Schule wurden im Vorwege durch Morgan Svensson, Nachwuchstrainer der Hamburg Freezers, und Sven Julius, Vorsitzender Fachausschuss Eissport, in Theorie und Praxis für den Eissportunterricht fortgebildet und so in die Lage versetzt, ihre Schülerinnen und Schüler zu unterrichten.

 

 

Aktuelles

Termine für individuelle Beratungsgespräche bietet die Schulleitung nach tel. Absprache an. Vereinbaren Sie einen Termin unter 040/428-9357-40.

So viele Kinder wie noch nie

You're gonna miss me when I'm gone ...