Streitschlichtung

Ausgebildete Streitschlichter unterstützen im Streitschlichterhaus

in den Hofpausen und betreuen „ihre“ Klassen auch bei Veranstaltungen

und Ausflügen.   

Seit 1999 ist das Streitschlichter-Projekt an unserer Schule fest verankert. Wir

bilden seitdem jährlich Streitschlichterinnen und Streitschlichter aus. 

Unsere  Kursteilnehmer bzw. ausgebildeten  Streitschlichter kommen

aus den 3. bzw. 4. Klassen. Die Kinder werden in einem Nachmittagskurs

dazu befähigt, Konflikte konstruktiv zu bewältigen.

Sie lernen, sich mit Hilfe von Fragen in andere Menschen hineinzuversetzen. Wir

üben dies spielerisch - vor allem in Form von Rollenspielen. Die Ausbildung

schließt mit einem Zertifikat ab, das den Kursteilnehmern in einer feierlichen

Aulaveranstaltung übereicht wird.

Dann beginnt die Praxis. Die ausgebildeten Streitschlichterteams bekommen

Patenklassen, für die sie zuständig sind und bieten einmal in der Woche in der

Pause ihre Dienste in unserem Streitschlichterhaus oder auf dem Schulhof an.

Auch bei Schul- oder Klassenveranstaltungen helfen sie mit.

Nach einem erfolgreichen Praxisjahr werden die Schüler öffentlich geehrt und

erhalten ihre 2. Urkunde.

Unsere Streitschlichterausbildung ist sehr beliebt. Die Kinder merken, wie wichtig

ihre Aufgabe genommen wird und dass sie selbst viel zu einer friedlichen Schule

beitragen können.

Anne Spengemann

Karl-Heinz Heber

Aktuelles

Termine für individuelle Beratungsgespräche bietet die Schulleitung nach tel. Absprache an. Vereinbaren Sie einen Termin unter 040/428-9357-40.

So viele Kinder wie noch nie

You're gonna miss me when I'm gone ...