climb sind Lernferien, die Kinder stark machen. climb steht für clever lernen, immer motiviert bleiben, und genau dafür stehen wir: für schlaue, motivierte Kinder, die gerne lernen und denen wir den Raum dafür bieten.

climb-Lernferien gibt es in Hamburg seit 2012. Ein typischer climb-Tag besteht aus zwei Lernzeiten in den Kernfächern Deutsch und Mathe in kleinen Gruppen, einem Nachmittagsangebot aus dem kreativen oder wissenschaftlichen Bereich und ganz viel Spaß in den Pausen. Dazu kommen Ausflüge, die Kinder beflügeln: in den Kletterwald, durch Hamburg oder in den eigenen Stadtteil.

Wir sind überzeugt davon, dass Kinder gerne Lernen wenn man sie lässt, und setzen deswegen ganz bewusst auf möglichst schulnahe Situationen: climb ist wie Schule, fühlt sich aber ganz anders an. Oder wie Milan sagt: "Das hier ist gar nicht wie Schule. Also, es ist das gleiche, aber alles was ihr mit uns macht, ist mit Spaß!"

climb steht für Kinder, die Verantwortung für ihre eigenen Lernerfolge übernehmen, und für Lehrer, die Zeit und Motivation haben, auf Kinder einzugehen und mit ihnen zu lernen. climb steht für eine begeisterte Lernatmosphäre und dafür, dass bei uns jeder Tag so ein schöner Tag ist!

Mehr erfahren Sie über climb unter: www.climb-hamburg.de

    Aktuelles

    Termine für individuelle Beratungsgespräche bietet die Schulleitung nach tel. Absprache an. Vereinbaren Sie einen Termin unter 040/428-9357-40.

    Die kleinste Lesung Hamburgs

    Das Traumfresserchen