Im März räumt Hamburg auf – wir machen mit!


Jedes Jahr im März organisiert die Hamburger Stadtreinigung ihre große Saubermachaktion „Hamburg räumt auf“. Alle Hamburger können sich beteiligen. Zur Zeit sieht man an vielen Stellen in der ganzen Stadt viele Einzelpersonen, Gruppen, Einrichtungen und Initiativen, die ihre Stadtteile aufräumen und die Wege, Straßen und Grünanlagen von herumliegendem Müll befreien.

Was die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Arnkielstraße mal wieder so alles gefunden haben – unglaublich: Bonbonpapiere, Flaschen, Glasscherben, Kaffeebecher, Schuhe, viele Autohändler-Visitenkarten aus Plastik, Wattestäbchen – ganz zu schweigen von unzähligen Zigarettenkippen, Kronkorken und ekligen schwarzen Plastiktüten!

Liebe Hundebesitzer in Altona- Nord (und anderswo): es ist gut, dass Sie die Hinterlassenschaften ihrer Hunde in Tüten verpacken aber es ist nicht so gedacht, dass diese Tüten dann überall in den Grünstreifen herumliegen und Jahre brauchen um zu verwittern! Bitte mitnehmen und in einer Mülltonne entsorgen! Danke von allen Kindern, die einen sauberen Schulweg nutzen können!

 

26.März 2018 Sybille Ekrut