Tag der offenen Tür


Am 15.12.17 öffnete die Grundschule Arnkielstraße die Türen für die zukünftigen Vorschulkinder und Erstklässler mit ihren Eltern.

Im Foyer begrüßten unser Schulleitungsteam Thorsten Bräuer und Karin Retzmann die Besucher*innen. Unsere Streitschlichter hatten die Aufgabe übernommen, alle Gäste auf ihrem Rundgang  durch verschiedene Klassen, Fachräume und das Außengelände zu begleiten. Die Erwachsenen konnten sich ein Bild von den Schwerpunkten der pädagogischen Arbeit und der sehr guten Ausstattung der Räumlichkeiten machen. Alle pädagogischen Mitarbeiter waren anwesend und erläuterten in vielen individuellen Gesprächen die interessierten Fragen der Eltern zu den verschiedenen Lernangeboten, dem sprachbezogenen und kulturellen Profil sowie der umfangreichen Ganztagsbetreuung.

Für die Kinder gab es zeitgleich in jedem Raum ein Angebot zum Mitmachen. Für jede Aufgabe erhielten die kleinen Gäste einen Aufkleber auf einer Sammelkarte. Am Ende durften sie sich bei der Schulleitung eine Überraschung abholen. Es gab wahrlich viel zu entdecken und auszuprobieren, zu basteln und zu malen, zu turnen und zu musizieren! Trotzdem blieb noch ein bisschen Zeit, das Info-Café der Elternmentoren zu besuchen und sich mit einem leckeren Stück Kuchen und einem Getränk zu stärken.

Wir haben uns sehr über die vielen Besucher*innen an unserem Tag der offenen Tür gefreut.  Sicherlich haben alle kleinen und großen Besucher lebendige Eindrücke von dem alltäglichen Unterricht und den besonderen Angeboten der Grundschule Arnkielstraße mit nach Hause genommen.

 

Sybille Ekrut Dezember 2017