Flohmarkt 2019 – reges Treiben auf dem Schulhof trotz frischer Außentemperaturen


Viele, viele große und kleine Verkäufer/-innen boten ein vielfältiges Angebot an Kleidung, Büchern, Sport- und Spielsachen auf unserem großen Schulhof zum Verkauf an. An allen Ständen wurden Waren angepriesen, es wurde gehandelt und der Preis inklusive Wechselgeld berechnet – besser kann man seine Mathematikkenntnisse kaum anwenden. Trotz doch recht frischer Außentemperaturen von 13/14 Grad, war der Flohmarkt sehr gut besucht. Schon nach kurzer Zeit wechselten viele der angebotenen Waren ihren Besitzer…….und wenn nicht, war doch manche/-er Händler/-in froh, dass man noch etwas zum Überziehen aus dem eigenen Angebot dabei hatte, um im „Zwiebellook“ hinter dem Warentisch zu stehen, ohne zu frieren. Aufwärmen konnte man sich bei Kaffee, Tee und Kuchen, welche mit großem Engagement durch unseren Elternrat verkauft wurden.

Die eingenommenen Gelder für die Standgebühren und den Kaffee- und Kuchenverkauf spendet die Klassensprecherkonferenz auch in diesem Jahr an die

Klink-Clowns Hamburg e.V.

Die Klinik-Clowns besuchen kranke Kinder in den Krankenhäusern und „kämpfen gegen die seelischen Belastungen, die ein Aufenthalt im Krankenhaus mit sich bringt“. Sie lassen die Kinder für einen Moment ihre Angst und ihren Schmerz vergessen und spenden Trost, Glück und Lachen.

Ein großes Dankeschön geht an alle Mitglieder der Schulgemeinschaft (Käufer/-innen und Verkäufer--innen/Kuchenspenden) und den Elternrat, die mitgeholfen haben, das Projekt „Flohmarkt für einen guten Zweck“ der Klassensprecherkonferenz (KSK) umzusetzen und so einen wichtigen Teil der Demokratieerziehung unserer Schule unterstützen.   

 (K. Retzmann)