Auf dem Weg zur UNESCO-Projekt-Schule ...


Unser Antrag auf Aufnahme in das weltweite Netz der UNESCO-Projekt-Schulen (ups) ist gestellt und hat gute Aussicht auf baldigen Erfolg, weil wir schon seit vielen Jahren im Sinne der UNESCO-Richtlinien arbeiten und z. B. die jährlichen (Stadtteil)-Mitmachprojekte durchführen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 60.Geburtstag der ups (UNESCO-Projekt-Schulen) ist die Grundschule Arnkielstraße bereits  zu dem Hamburger Jubiläumsfest „Bunt wie die Welt“ im Helene-Lange-Gymnasium eingeladen. Die Klasse 3a präsentiert dort einen Teil unserer Projektarbeit. Außerdem bieten wir eine interaktive Malaktion für alle Besucher an. Sie und Ihre Kinder sind herzlich eingeladen das Fest zu besuchen.

Das Helene-Lange-Gymnasium war die erste deutsche Schule, die 1953 die Ziele der ups in ihrem Curriculum und somit im Unterricht verankerte und sich seitdem mit vielen Aktionen und Projekten aktiv zu den Leitlinien der Unesco bekennt.

Aus diesem Anlass feiert das HLG am 15. August 2013 in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr sein großes Schulfest "Bunt wie die Welt", zu dem das HLG einlädt. Interessierte Eltern sind herzlich willkommen.

Die Unesco-Beauftragte an unserer Schule ist S. Ekrut.